Andenken an Essen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Andenken an Essen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflinePompesel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAndenken an EssenMi 24 Sep, 2008 18:11
Gestern Abend war ich etwas geschockt, aus den beiden neuen Töpfen mit unseren neuen Mimosen kamen kleine Tierchen herausgekrochen. Da ich so etwas noch nie hatte aber eine schlimme Befürchtung, habe ich erst mal die Beiträge über unsere "Lieblingstiere" durchforstet.

Es sind wirklich Trauermücken. :evil:

Nun stehen die beiden Töpfe nicht allein sondern inmitten vieler Anderer, muß ich jetzt vorsorglich sämtliche Erde wechseln oder wie gehe ich jetzt sinnvoll die ganze Sache an.

Muß ich noch zusätzliche Maßnahmen vornehmen?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 24 Sep, 2008 18:41
](*,) Oh-ohhhh, das ist ärgerlich! Bei uns oben schwirren auch ein paar von den Mistviechern rum. Außer fleischfressende Pflanzen und Stecker in Steckdose haben wir noch nichts gemacht. Wollen uns Axoris holen.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42160
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 47
Blüten: 11292
BeitragMi 24 Sep, 2008 18:48
:roll: ich würde die beiden töpfe erstmal isolieren, bei den anderen sofort geldstecker anbringen, vielleicht haste gück und die flieger haben noch keine eier gelegt :roll:

die befallenen, am besten in neue erde topfen und die töpfe vorher gründlich mit essigreiniger säubern :mrgreen: das sollte reichen :wink:

:shock: und das dir, der noch nie solche viecher hatte :shock:
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 24 Sep, 2008 18:53
Ach jeh, wenn die TM Larven schlüpfen sollten, das sind winzige, kleine, wuselnde fast durchsichtige Würmchen , dann am besten Neudomück aus dem Bauhaus , 2 Tropfen auf zwei Liter Wasser und Gelbsticker . 8)
Oder halt Axoris in die Erde .
OfflinePompesel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 24 Sep, 2008 19:04
Yaksini hat geschrieben:dann am besten Neudomück aus dem Bauhaus , 2 Tropfen auf zwei Liter Wasser


wenn ich nur 1 Liter brauche, reicht dann 1 Tropfen? :-#=

Yaksini hat geschrieben: und Gelbsticker . 8)


was sind Gelbsticker? Ich habe noch nie Chemie bei mir zu Hause gebraucht.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42160
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 47
Blüten: 11292
BeitragMi 24 Sep, 2008 19:07
dat sind gelbsticker

http://www.schneckenprofi.de/gelbsticker-neudorff.html

die fangen die flieger weg :mrgreen:
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Mi 27 Aug, 2008 22:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 24 Sep, 2008 19:54
AUGEN AUF beim Pflanzenkauf....

Passiert leider immer wieder, dass "Mitreisende" in der Erde von Pflanzgefäßen oder ähnlichem sind :-( hab da auch schon meine erfahrungen gemacht:

hab vor paar Jahren aus der Dominikanischen Republik eine wunderschöne kokospalme mitgenommen, die gerade aus einer Kokosnuss wuchs..sah total toll aus und war eine starke junge pflanze...aber was muss ich dann zuhause feststellen? nach ein paar Tagen kam eine ganze Armee mir unbekannter ameisenähnlicher Krabbelviecher zum Vorschein, die das halbe Zimmer in Besitz nahmen und in der Kokosnuss ihre Basis hatten :evil: :evil: :evil: nach ausspülen und ewigem krabbelviechentfernen, musste die palme verschwinden :(

hoffe du hast mehr freude an deinen mimosen, als ich damals an meiner palme @ Pompesel

grüßle

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Im Andenken an meinen Hibiscus (Nachruf) von Wusel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

1317

Fr 19 Dez, 2008 18:28

von Wusel Neuester Beitrag

Raritätenbörse Essen von Mel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

4599

Mi 01 Nov, 2006 20:09

von Catbone Neuester Beitrag

Die IPM (Pflanzenmesse)in Essen! von searchcountry, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 10 Antworten

10

2208

Di 30 Jan, 2007 13:01

von searchcountry Neuester Beitrag

Pflanzenraritätenbörse in Essen von Taddy, aus dem Bereich Termine & Reisen & Urlaub mit 53 Antworten

1, 2, 3, 4

53

7106

Mo 30 Apr, 2007 15:37

von jenny Neuester Beitrag

BOGA Essen von Taddy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

1264

Do 20 Sep, 2007 20:23

von Taddy Neuester Beitrag

Spritzen und essen von nomatic, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

16242

Sa 07 Jun, 2008 1:35

von Roadrunner Neuester Beitrag

Der Garten zum Essen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2859

Do 18 Dez, 2008 11:43

von Frank Neuester Beitrag

IPM Essen! Nur für Fachpersonal! von walmar, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 69 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

69

8586

Mi 17 Feb, 2010 21:49

von Polli Neuester Beitrag

Zitruspflanzen essen?? von odin19081977, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

5682

Fr 16 Jul, 2010 12:20

von DAGR Neuester Beitrag

Wildpflanzen essen von jessy.aufeld, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1484

Mo 28 Mär, 2011 17:12

von daylily Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Andenken an Essen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Andenken an Essen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der essen im Preisvergleich noch billiger anbietet.