An die Landschaftsgärtner.. Harlekinweide beschneiden! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 31  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

An die Landschaftsgärtner.. Harlekinweide beschneiden!

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 370
Bilder: 8
Registriert: Mo 05 Mär, 2007 18:03
Wohnort: Nähe Magdeburg
..oder jene, die das auch wissen. Und zwar hab ich son schönes Bäumchen im Garten stehen, hab mich da schon mehrfach dran versucht, weil ich den so verschneiden wollte, das das wie ne Kugel wird. Blöderweise hab ich da kläglich versagt. :oops:
Gibts da nicht irgendwie nen Trick oder ne spezielle Schnitt-Technik, das das Bäumchen wie eine Kugel verschnitten werden kann?? Ich hab irgendwie mal was mit Tannen und Koniferen gelesen,das man da so ne Art Strick anbinden muss aber wie genau das ging,weiss ich nicht mehr.
Geht das bei meinem Bäumchen auch und wenn ja, wie mach ich das genau??
Unten ist das Bäumchen,was ich meine.


LG Jana
Bilder über An die Landschaftsgärtner.. Harlekinweide beschneiden! von Fr 27 Jul, 2007 0:27 Uhr
baum.JPG
garten 024.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 370
Bilder: 8
Registriert: Mo 05 Mär, 2007 18:03
Wohnort: Nähe Magdeburg
BeitragSa 28 Jul, 2007 17:11
Ich kram mal das Thema nochmal hoch, hat denn keiner ne Idee ???
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragSa 28 Jul, 2007 17:36
Infos:
Hallo Jana, lag an der Überschrift, da hat sich dann keiner getraut :lol:

Das ist eine Harlekin-Weide, die kann man nicht kugelig schneiden bzw die wächst so stark, da kannst du dir die Finger wund scheiden. Besser wäre es, wenn du es mit herunterhängendem Wuchs versuchen würdest :wink:

http://gaertnerblog.de/blog/index.php?tag=harlekinweide
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 370
Bilder: 8
Registriert: Mo 05 Mär, 2007 18:03
Wohnort: Nähe Magdeburg
BeitragSa 28 Jul, 2007 17:51
Hmm,dann heisst das Bäumchen also Harlekin-Weide, klingt ja niedlich. :lol: Mir wurde gesagt, mein Bäumchen heisst Flamingo-Bäumchen :?: Naja wie auch immer, dann werd ich mal versuchen die Zweige "hängen" zu lassen und nur den oberen Teich beschneiden, mal sehn wie das aussieht.
Aber Recht hast du Mel, das Bäumchen wuchert wie irre, dem macht das ständige Beschneiden garnix aus, im Gegenteil, mir kommts so vor als würde der schon aus Trotz ständig nachwachsen. :lol:

LG Jana
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragSa 28 Jul, 2007 17:58
Da kannst du dir tausende Stecklinge basteln wenn du magst :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 370
Bilder: 8
Registriert: Mo 05 Mär, 2007 18:03
Wohnort: Nähe Magdeburg
BeitragSa 28 Jul, 2007 18:01
Echt??? :shock: DAS ist ja geil *rumhüpf*, na da hast du mir jetzt ja was erzählt Mel :lol: :lol: :lol:
Hmm, ob ich heut noch mal in den Garten fahr??? *überleg* :-#=
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57779
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Bielefeld, Klimazone 7b
BeitragSa 28 Jul, 2007 18:09
Aber Vorsicht, die wachsen auch wie verrückt :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3810
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
BeitragSa 28 Jul, 2007 18:59
hallo jana,

mel hat recht. du wirst deine weide nie zu einer kugelform überreden können. sie wird immer wieder so wachsen, wie ihr genetisch vorgegeben ist, egal wie oft du sie schneidest. & da weiden wirklich wüchsig sind, geht das auch recht flott vonstatten.

wenn du also unbedingt eine kugelform willst, musst du dir eine spezielle kugelform aus der baumschule holen, bspw eine kugelakazie. oder du freundest dich einfach mit dem etwas ungestümen wuchs deiner weide an ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 370
Bilder: 8
Registriert: Mo 05 Mär, 2007 18:03
Wohnort: Nähe Magdeburg
BeitragSa 28 Jul, 2007 19:03
Och naja, jetzt wo ich weiss, das ich mir da Stecklinge draus basteln kann, find ich die Weide cool. Eigentlich waren wir ja auch vorher schon Freunde, ich hatte nur mal so auf Verdacht gefragt, hätt ich halt so als Kugel schön gefunden aber so find ich mein Harlekin-Weid´chen auch niedlich. :lol:

LG Jana
OfflineGast
BeitragSa 04 Aug, 2007 10:32
Also ich habe meine Weide zur Kugel geschnitten in dem ich mir eine Schablone gebaut habe und an der schwarzen gebogenen Stange entlangschneide. Dann immer ein Stück weiterdrehen.Funktioniert aber bei mir nur beim halben Baum weil die Mittelstange nicht genau in der Mitte befestigt ist.Ist mir aber egal weil der Rest beim Nachbarn hängt und da muß es nicht so perfekt sein.Material eine Mittelstange und eine altes Zeltgestänge aus Glasfieber.
Habe den Trick in einer Gartensendung zum Buchsbaum beschneiden gesehen und die ganze Sache vergrößert. Habe ein Foto mit angefügt.
Bilder über An die Landschaftsgärtner.. Harlekinweide beschneiden! von Sa 04 Aug, 2007 10:32 Uhr
Bild Weide.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 124
Bilder: 8
Registriert: Fr 15 Dez, 2006 0:48
Wohnort: Niedersachsen USDA-Zone 7b
Geschlecht: weiblich
BeitragSa 04 Aug, 2007 17:24
@ Gast ... nicht schlecht Herr Sprecht :wink:

Ich hatte noch einen Gutschein und habe mir heute eine aus meiner Lieblingsgärtnerei mitgebracht O:)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3533
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 22:31
Wohnort: USDA Zone 7b
BeitragDo 06 Sep, 2007 21:11
:-#

http://green-24.de/forum/album_pic.php? ... er_id=1335

so sieht meine aus :mrgreen:

mfg baki


Ach noch was - Bitte 4-5 mal im Jahr schneiden, dann kann sie so aussehen.
man hat dann kaum die rosafarbenen Austriebe, aber einen Kugeligen Baum.

1 Grundschnitt = Form festlegen
2. Zuwachs - 15cm Wachstum und dann 5 cm stehenlassen, dann wieder 15cm wachsen lassen und schneiden (4xschneiden und 5cm stehen lassen = 4*5cm =20cm Radius Zuwachs im Jahr = Durchmesser wächst 40 cm / Jahr
3. Erhaltungsschnitt - immer wieder auf die gewollte Form zurückschneiden, wenn die neuen Triebe seid dem letzten Schnitt wieder so ca 15-20cm gewachsen sind.

mfg baki
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Mi 08 Aug, 2007 23:42
BeitragMi 12 Sep, 2007 12:10
Hallo,

ich klinke mich mal ausnahmsweise mit meiner Harlekin-Frage hier ein, da es gerad' so schön passt....

Nun schreibt Baki, die Weide kann ruhig so 4 Mal im Jahr geschnitten werden. Und ich würde meine noch junge Weide auch gerne jetzt noch schneiden, um sie in Form zu bringen. Allerdings las ich schon oft, dass sie erst im Frühjahr kräftig zurückgeschnitten werden soll. Wat mach' ich denn nu ?

Habe das Bäumchen im Juli bekommen - da waren die Triebe ca. halb so lang wie jetzt. Inzwischen verzweigt sie sich schon oben an den Triebspitzen, welche zu allem Überfluss auch noch sehr unterschiedlich lang sind. Seht Euch doch bitte mal das Foto an - soll ich sie jetzt noch ordentlich zurückstutzen, damit sie sich weiter unten gut verzweigen kann ?

Außerdem noch eine Verständnisfrage:

Habe auch gelesen (vielleicht sogar hier im Forum), dass man keine Harlekinweide bekommt, wenn man Stecklinge von ihr zieht, da sie ja auf einen Stamm einer anderen Weidenart "aufgepfopft" wurde. Kappier ich irgendwie nicht. Denn wenn ich die Stecklinge aus der Krone nehme, vermehre ich doch den Teil des Baumes weiter, der tatsächlich "Harlekin" ist. Kann mir das mal Jemand erklären, warum das nicht funktionieren soll....?

Vielen Dank schonmal.

Gruß,

Eni
Bilder über An die Landschaftsgärtner.. Harlekinweide beschneiden! von Mi 12 Sep, 2007 12:10 Uhr
Img_1484.jpg
Harlekin-Weide Anfang Septermber 2007
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3019
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 12:49
Wohnort: Nähe Hamburg
BeitragMi 12 Sep, 2007 12:43
@enibas5

Ich würde die weide jetzt nicht mehr schneiden, erst im Februar (dann bekommt sie auch den markanten rosa Austrieb im Frühjahr). Dann, so wie ich die Pflanze sehe, kürze die Äste im die Hälfte bis 2/3.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3533
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 22:31
Wohnort: USDA Zone 7b
BeitragMi 12 Sep, 2007 20:33
es wird Herbst.
du kannst jetzt schneiden, du kannst aber auch erst im Frühjahr einen starken Rückschnitt machen. Wie Tartan schon schrieb 1/3 stehen lassen- Rest abschneiden.
Wenn du allerdings jetzt schneidest, kann es passsieren das die Neuaustriebe in diesem Jahr sich nicht richtig festigen können und nicht so gut über den Winter kommen.

meinen letzten (4.oder5.)Schnitt lege ich immer Anfang September und lass sie dann bis zum nächsten Jahr in Ruhe.

mfg baki
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Harlekinweide? von Pierre, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1305

Fr 07 Jun, 2013 9:37

von Rouge Neuester Beitrag

Kranke Harlekinweide von Malvine, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

12350

Di 29 Jul, 2008 21:58

von dnalor Neuester Beitrag

Harlekinweide gepfropft? von lilamamamora, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

3003

Mi 06 Mai, 2009 18:36

von lilamamamora Neuester Beitrag

Harlekinweide hat Loch in Rinde von kleine Hexe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

6360

Mo 09 Aug, 2010 22:08

von Rose23611 Neuester Beitrag

Rettung für abgesägte Harlekinweide??? von zwinkliAndrea, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1974

Sa 26 Apr, 2008 10:59

von zwinkliAndrea Neuester Beitrag

Harlekinweide mit Trieben am Stamm von Wuselchen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2237

Do 23 Jun, 2011 17:11

von Wuselchen Neuester Beitrag

Harlekinweide stark kürzen? von sanne999, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

160

Do 11 Sep, 2014 8:57

von sanne999 Neuester Beitrag

Wer kennt den Namen dieser Pflanze?-Harlekinweide von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1448

Fr 20 Mai, 2011 18:12

von Gast Neuester Beitrag

Moos, Flechte oer Pilz? Harlekinweide noch zu retten? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

6217

So 12 Apr, 2009 16:47

von Gast Neuester Beitrag

Harlekinweide ungepflanzt! jetzt sind die Äste schwarz von Katherine, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

4202

Mi 11 Aug, 2010 23:12

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema An die Landschaftsgärtner.. Harlekinweide beschneiden! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu An die Landschaftsgärtner.. Harlekinweide beschneiden! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der beschneiden im Preisvergleich noch billiger anbietet.