Ab ins Beet - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Ab ins Beet

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4980
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 16
Blüten: 1168
BeitragAb ins BeetDo 20 Sep, 2007 16:04
Frühlingskribbeln im Herbst

Der Sommer ist kaum vorbei, da gibt es bereits die ersten Weihnachtsartikel zu kaufen. Jetzt schon an den Winter denken, an früh beginnende, dunkle Winterabende, Kälte und Schnee? Erst kommt der Herbst, der hoffentlich noch mild und sonnig wird. Trotzdem, es ist gar nicht verkehrt, der Zeit voraus zu sein und sogar schon den nächsten Frühling im Blick zu haben ? zumindest, wenn es um den Garten geht. Das weckt nicht nur die Vorfreude auf länger werdende Tage, sondern auch auf die wieder erwachende Natur, auf frisches Grün und leuchtende Farben. Kein Wunder, dass es jetzt manchem Gartenfreund in den Fingern kribbelt, denn die Pflanzzeit für die im Frühjahr blühenden Knollen und Blumenzwiebeln hat begonnen.

Entdeckerfreuden
Wer im Herbst keine Zeit für den Garten hat, kann zwar im nächsten Frühjahr vorgetriebene, kurz vor der Blüte stehende Zwiebelblumen im Topf kaufen, doch die Freude beim Pflanzen entgeht ihm ? die Vorstellung, wie schön der Frühling wird, wenn man ihn jetzt vorbereitet. Und wer jetzt nicht pflanzt, verpasst noch etwas, denn Zwiebeln und Knollen machen den Garten schon ab Ende des Winters zu einem Paradies für Entdecker. Die kleinen Frühlingsboten lassen miterleben, wie der Garten wieder erwacht. Sie sprießen in Beeten, unter lichten Bäumen oder im Rasen und man kann bei ihrer Entwicklung vom ersten zarten Austrieb bis zur Blüte beobachtend dabei sein.

Für kleinste Ecken
Blumenzwiebeln und Knollen sind eine Herausforderung für die Fantasie ? sie sind unscheinbar, doch sie tragen das Versprechen eines farbenfrohen Frühlings in sich und sorgen für einen schönen Start in die nächste Gartensaison. Selbst in kleinsten Gärten finden sie Platz und sie bringen den Frühling auch auf Balkone und Terrassen, denn viele eignen sich sehr gut für Töpfe oder Balkonkästen. Wer bei der Auswahl der Zwiebeln und Knollen auf die unterschiedlichen Blütezeiten achtet und entsprechend kombiniert, kann sich über mehrere Monate Farbe ? von Februar bis in den Juni ? im Garten freuen. Sie können auch sehr gut mit Stauden kombiniert werden, die das Regiment übernehmen, wenn die Zwiebelblumen und Knollenpflanzen verblüht sind. Frühblühende Gehölze wie Forsythien, Zierkirschen oder Zierjohannisbeeren sind ebenfalls gute Partner für Blumenzwiebeln und Knollen. Wenn die Blütenfarben aufeinander abgestimmt sind, entstehen wunderschöne Kombinationen.

Schnell und einfach
Das Pflanzen der Zwiebeln und Knollen geht mit einer kleinen Pflanzkelle ganz schnell und einfach. Die Pflanztiefe ist normalerweise auf der Verpackung angegeben. Wer sie lose kauft, pflanzt die Zwiebeln und Knollen etwa zweimal mal so tief wie sie hoch sind, abhängig von der Bodenart. In leichtem Sandboden kann man sie tiefer pflanzen als in einem schwereren Boden. Für eine gute Farbwirkung pflanzt man Blumenzwiebeln und Knollen am besten in Gruppen. Sie sind im allgemeinen anspruchslos. Wichtig ist aber ein gut wasserdurchlässiger Gartenboden, denn Staunässe vertragen sie nicht. Beim Pflanzen ist keine Düngerzugabe notwendig ? die kleinen Kraftpakete tragen die Nährstoffe, die sie zum Austrieb benötigen, schon in sich.

Voller Überraschungen
Die Pflanzsaison der im Frühling blühenden Zwiebeln und Knollen reicht von September bis November. Doch auch wenn noch etwas Zeit ist, lohnt es sich, früh zu pflanzen. Zu Beginn des Herbstes ist die Auswahl am größten und es ist auch noch leichter, besondere Arten oder Sorten zu bekommen. Wer sich im nächsten Frühling überraschen lassen möchte, sollte sich ruhig Zeit nehmen für die Blumenzwiebelauswahl, denn das Sortiment hält Blumenzwiebeln und Knollen bereit, die nicht jeder kennt. Außergewöhnlich sind zum Beispiel Papagei-Tulpen mit bunten, geschlitzten Blütenblättern, Crispa-Tulpen mit gefransten Blütenrändern und die Zwergsterntulpe (Tulipa tarda) mit sternförmigen Blüten. Alles andere als alltäglich ist auch die ?Blumenzwiebel des Jahres 2007?, die fast schwarze Tulpe ?Queen of Night?. Auch Narzissen bieten Vielfalt und Überraschungen. Ihre Blütenform und -größe variiert stark und manche haben rosafarbene, weiße oder sogar mehrfarbige Blüten. Weniger bekannte Blumenzwiebeln wie Prärielilie (Camassia), Lilienschweif (Eremurus), Hundszahn (Erythronium), Porzellanblümchen (Puschkinia), Fritillarien, Zwergiris oder Zierlaucharten wie der Blauzungenlauch (Allium karataviense) bringen ebenfalls Abwechslung in den Frühjahrsgarten und wecken schon jetzt die Entdeckerfreude.
Bilder über Ab ins Beet von Do 20 Sep, 2007 16:04 Uhr
1296_2_big.jpg
Tulpen? Ihr Spektrum an Blütenfarben und -formen ist faszinierend und bietet unzählige Gestaltungsmöglichkeiten für farbenfrohe Frühlingsgärten.
1296_3_big.jpg
Dunkle Schönheit im Rampenlicht: Die tiefviolette, fast schwarze Tulpe 'Queen of Night' ist die "Blumenzwiebel des Jahres 2007".
1296_4_big.jpg
Mit Narzissenzwiebeln bepflanzte Töpfe sind ideal, um im Garten blühende Akzente zu setzen. (Tulipa 'Spring Green'; Narcissus 'Sailboat', 'Cragford', 'Bridal Crown', 'Accent' und 'Cassata'; Carex siderosticha 'Variegata'; Waldsteinia ternata)

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Morcheln im Beet von Liane, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

2898

Mo 30 Apr, 2007 16:52

von Liane Neuester Beitrag

Opuntien Beet von Anja 007, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

2393

Sa 07 Jul, 2007 9:37

von Yaksini Neuester Beitrag

Kies als Weg im Beet von Silbi, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 10 Antworten

10

12259

Mi 04 Jun, 2008 8:59

von nazareno Neuester Beitrag

Frosch im Beet von Gast, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 10 Antworten

10

1808

Sa 18 Jul, 2009 11:09

von Rouge Neuester Beitrag

Beet anlegen von Tokata, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

5686

Do 20 Mai, 2010 16:16

von Tokata Neuester Beitrag

Nacktschnecken im Beet von anitaschulz81, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3102

Sa 12 Jun, 2010 23:28

von rosarosae Neuester Beitrag

Wohin mit dem Beet? von Inge79, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 11 Antworten

11

3594

Mo 06 Feb, 2012 22:11

von Inge79 Neuester Beitrag

Unkraut auf dem Beet!!! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1456

Mi 29 Feb, 2012 15:01

von Gast Neuester Beitrag

Schimmel im Beet von Phelsume, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1621

Do 16 Aug, 2012 20:38

von leopard Neuester Beitrag

Frage-BEET von tobiasf13s, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

591

Fr 01 Feb, 2013 13:43

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ab ins Beet - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ab ins Beet dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der im Preisvergleich noch billiger anbietet.