3 gerettete Pflänzchen - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

3 gerettete Pflänzchen

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitrag3 gerettete PflänzchenSo 15 Apr, 2007 18:55
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 15:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 20:28
Hallo knupsel

leider kann ich dir nicht weiterhelfen mit irgendwelchen Namen von deinen Pfleglingen, aber ich finde es total schön, das du dich um die "weggeworfenen" kümmerst.

Mach weiter so....

Liebe Grüße
Juliana
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 21:12
Hallo Knupsel,

find ich auch schön, dass Du die 3 gerettet hast!

Nr. 3 könnte in Richtung Mauerpfeffer gehen! 1+2 leider - sorry :D:D

lg
Moni
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 21:41
Hallo Knupsel,
Nr. 1 könnte (müßte) eine Fetthenne (Crassulaceae) sein. (s. Wikipedia)
Lg Ruth
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7261
Bilder: 25
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragSo 15 Apr, 2007 21:53
Bild 1 könnte Pfennigskraut sein das wächst wie Unkraut .
Die Pflanze von Bild 2 hab3n wir die wild Form in unserem Rasen
aber Bild 3 weiß ich nicht .

Gruß Pflanzenboy :)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 22:20
Danke...das hilft mir schon ein bisschen weiter :D
Mauerpfeffer - Fetthenne kann ich dann gleich umpflanzen....sie mögen die pralle Sonne und tolerieren auch trockene Böden...juhuu
Pfennigkraut: Das dachte ich eigentlich auch, nur habe ich da welches im Teich und meinte, das sind nur Wasserpflanzen :shock: Man lernt doch immer wieder dazu :wink:
Könnte Nr. 2 Günsel sein???
Sodele...vielleicht weiss ja noch jemand mehr....Danke :D
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7261
Bilder: 25
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragSo 15 Apr, 2007 23:51
Hallo Knupsel ,
Das stimmt schon etwas mit dem Pfennigskraut man kann es sagen das es eine Wasserpflanze ist aber die mehr in sumpfige Erde wachst .
also gebraucht die dann auch mehr Wasser dann kannst du sie dir auch im Garten pflanzen .macht ziemlich lange Triebe .
Und die eine Pflanze ist der Günsel kam bloß nicht auf den Namen .
Dir eine schöne neue Woche . :)

Gruß Pflanzenboy :)
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 8:39
Wohnort: Baden-Württemberg / Tuttlingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 5:34
Nr, 3 ist ein mauerpfeffer ( Bodendecker) ob rot oder gelb wirds sich zeigen die anderen weiß ich leider auch nicht, aber schick mal Bilder wie sie sich weiterentwickeln ob sie blühen oder so.
Kann ich nicht verstehen, warum die sowas rauswerfen die sehen doch noch gut
aus!

lg fresie
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Apr, 2007 21:54
Vielen Dank Euch Pflanzenboy und Fresie :D Hoffentlich ist es der weisse Mauerpfeffer (Sedum album), denn der ist die Futterpflanze der Raupe des Apollofalters, eines prächtigen Ritterfalters (Papilionidae). Dieser ist bei uns leider sehr selten. Der Tagfalter steht auf der sogenannten Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Schmetterlinge O:)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 176
Registriert: Di 22 Feb, 2005 14:58
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 5:31
Hallo Knupsel,
Bild 2 sieht aus wie der Kriechende Günsel, Ajuga reptans. ungewöhnlich ist nur, daß so viele Blütentriebe nebeneinander stehen. Wahrscheinlich steht / stand der einfach zu eng. das würde ja zu der Einleitung passen:
knupsel hat geschrieben: ..... vor dem Kompost einer Gärtnerei gerettet ...

Das ist eine niedrige bodendeckende Staude am besten für den Halbschatten. Die braucht ein bißchen Auslauf im Garten, mal bildet sie einen dichten Bestand, dann findest du sie - durch Aussaat und Ausläufer ganzwoanders wieder, und der dichte Bestand ist verschwunden oder sehr ausgelichtet. Es ist also ein Nomade oder Vagabund im Beet. Wenn man den Rasen bis Mai ungemäht läßt, sehen die Blütenkerzen auch im Rasen sehr hübsch aus!
Gruß
hermann
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 27508
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 58408
BeitragDi 17 Apr, 2007 11:59
Hm, Mauerpfeffer im weitesten Sinne...;)

Ich denke, das geht mehr in Richtung Sedum 'Angelina':
http://images.google.de/images?svnum=10 ... gelina%27+
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 16:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 13:21
Oh! knupsel mag mich ;)))
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 126
Bilder: 2
Registriert: So 31 Dez, 2006 12:24
Wohnort: Sachsenanhalt / Hohenhenningen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Apr, 2007 19:59
also bei der Nr. 3 würde ich sagen das es Fettehenne yellow Sedum sediforme ist
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Mai, 2007 17:56
Hallo Knuspel , das ist super ......wie geht es den anderen Beiden ????
Nächste

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gerettete Phalaenopsis von Tina F., aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1147

Sa 31 Mai, 2008 21:06

von itschi Neuester Beitrag

Gerettete Pflanzen von Pflanzenboy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

2345

Fr 03 Nov, 2017 18:41

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Gerettete Kalanchoe von Loony Moon, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

124

So 12 Nov, 2017 11:24

von Loony Moon Neuester Beitrag

Zwei gerettete Pflanzen von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2629

Mi 15 Jul, 2009 10:43

von Schokokeks Neuester Beitrag

Gerettete Unbekannte - Pachysandra terminalis von knupsel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1057

So 16 Nov, 2008 18:37

von Gast Neuester Beitrag

Gerettete Grünpflanze bestimmen-Schefflera von Snoop, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

4578

Di 04 Jan, 2011 14:32

von Gast Neuester Beitrag

Gerettete Büropflanze: Ficus?? Corynocarpus laevigatus von Beatty, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1475

Sa 08 Dez, 2012 19:32

von Beatty Neuester Beitrag

Wie heisst meine gerettete Pflanze? Dahlie - Dahlia von AlexandraT, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1231

Sa 01 Jun, 2013 12:02

von AlexandraT Neuester Beitrag

Gerettete Palme (Fotos): Braune Blätter, trockene Zweige von RaimundP, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

27294

Mi 10 Nov, 2010 16:42

von allespalme Neuester Beitrag

"Gerettete" Pflanze - Kalanchoe blossfeldiana von Raififfi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

375

Di 05 Apr, 2016 7:10

von Raififfi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema 3 gerettete Pflänzchen - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu 3 gerettete Pflänzchen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflaenzchen im Preisvergleich noch billiger anbietet.