"Lackierte Pflanzen" - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Online: 93  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

"Lackierte Pflanzen"

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"So 17 Apr, 2016 13:40
Vielleicht gab es Beschwerden?

Hab ja auch so ne ehemals neonblaue daheim. Haben wir zur Hochzeit gekriegt. Schad um das Geld, da hätte man zwei schöne andere für bekommen... :roll:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1930
Registriert: Do 13 Okt, 2011 17:16
Wohnort: Zürich, USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 20
Blüten: 1137
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"So 17 Apr, 2016 23:47
Diese "Ehrlichkeit" überrascht mich auch, habe ich bei uns bisher noch nie gelesen, da wird mit keinem Wort erwähnt, dass gefärbt wurde (auch nicht in den Werbeprospekten in denen diese Orchideen angepriesen werden).
Das einzige, was ich schon einmal auf dem Schildchen an neon-blauen Orchideen las war: Vorsicht, färbt ab! :lol:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4741
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Di 19 Apr, 2016 17:07
Da bekommt "ich mach blau" schnell mal eine ganz andere Bedeutung... :-k

Von den bunten Kakteen bekomme ich Augenkrebs :erschreckenx:

lg
Henrike
OfflineKaa
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2047
Bilder: 11
Registriert: Di 23 Aug, 2011 9:23
Wohnort: an der Nordseeküste....
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Fr 10 Jun, 2016 21:57
Es ist EM...und die armen Pflanzen müssen wieder drunter leiden... ](*,)

Ausser den Echeveria gab es noch Bubiköpfe mit schwarz-rot-goldenen Beeren (?) und - der Gipfel der Geschmacklosigkeit-
Spathiphyllum mit 3 gefärbten Hochblättern in eben diesen Farben.
Ich frage mich was der Blumenproduzent mit weiteren Hochblättern getan hat... :(
Bilder über "Lackierte Pflanzen" von Fr 10 Jun, 2016 21:57 Uhr
IMGP2528.JPG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6387
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Fr 30 Sep, 2016 11:52
Ich habe diese Woche im Hornbach eine Variante des Grauens gesehen, die ich noch nicht kannte:
Eine Eechverie, die ganz normal aussah, aber mit einer (für mich) unsichtbaren Farbe eingesprüht war, die fluoreszierend ist, so daß die Pflanze im Dunkeln leuchtet.
Nennt sich dann "Glowing Star in the Dark".... #-o
OfflineKaa
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 2047
Bilder: 11
Registriert: Di 23 Aug, 2011 9:23
Wohnort: an der Nordseeküste....
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5845
Bilder: 90
Registriert: Di 13 Apr, 2010 12:24
Wohnort: Köln - USDA 8a
Blog: Blog lesen (30)
Renommee: 39
Blüten: 390
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Fr 30 Sep, 2016 22:39
aber putzig sind´se, die Kürbisgesichter - und eine schöne Anregung um selbst kreativ zu werden :liebtmichx:

@Scrooge
Bäh..
aber fluoreszierend ist genial: Kürbisse und groß/breitblättrige Pflanzen mit Gruselgesichtern bemalen und zu dem (für mich persönlich unsäglichen) Trend Halloween verkaufen, was für eine Geschäftsidee :mrgreen: (bin dann mal Farbe kaufen...) :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4741
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Di 25 Okt, 2016 17:58
Beim Stichwort "fluoreszierend" denke ich an die Pflanzen, denen man das "in-der-Dunkelheit-selbst-leuchten" angezüchtet hat (oder war's Gentechnik? :-k ). Die fallen dann aber wohl nicht mehr unter die Rubrik "lackierte Pflanzen", oder?
Abgesehen davon, dass ich bisher noch keine selbstleuchtende Pflanze gesehen habe...

lg
Henrike
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 279
Registriert: So 22 Sep, 2013 18:14
Wohnort: Bremen, 12 m ü. NN, USDA 7b
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 7
Blüten: 70
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Di 25 Okt, 2016 20:28
Moin!
Selbst gesehen habe ich auch noch keine selbstleuchtende Pflanze, aber zumindest sind Tabakpflanzen erhältlich, denen eine kleine genetische Sonderausstattung spendiert wurde. Diese Jungs waren m. W. die ersten, die so etwas auf den Markt gebracht haben. Anfang 2014 habe ich mich dafür interessiert, damals konnte man die Pflanzen nur in den USA kaufen. Ob das heute anders ist, weiß ich nicht, interessiert mich z. Zt. aber auch nicht. Eben habe ich noch eine Seite gefunden, auf der man die Acker-Schmalwand und eine Rose in einer leuchtenden Variante "vorbestellen" kann - hier wäre m. E. aber erstmal eine Seriositätspüfung indiziert ;)
Um wieder zum Thema des Threads zurückzukommen, möchte ich euch noch mit diesem Anblick quälen :twisted:
Hauptsache Ton in Ton, was?
Viele Grüße,
Markus
Bilder über "Lackierte Pflanzen" von Di 25 Okt, 2016 20:28 Uhr
20160613_122008k.jpg
Mit besten Grüßen an eure Retinae ;)
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4741
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 10:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 210
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Mi 26 Okt, 2016 13:33
Na, so ganz "Ton in Ton" ist das ja auch nicht. [-( Da ist noch viel zu viel grün :twisted:
Das geht doch noch besser anzumalen! :grtomate:

lg
Henrike

P.S. Deshalb geh ich nicht in Baumärkte, da sehe ich die ja ständig rumstehen...
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1694
Bilder: 1
Registriert: So 28 Feb, 2010 14:47
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Mi 26 Okt, 2016 17:11
So ab da, wo die Blätter anfangen, finde ich sie ja ganz hübsch. Aber darunter sind sie hässlich. :wink:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6387
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Mi 26 Okt, 2016 21:16
Gen-Technik wäre natürlich nochmal eine ganz andere Nummer (und nicht zwingend schädlich für die Pflanze); aber in diesem Fall ist die fluoreszierende Farbe nur aufgesprüht. Baldur hat den Mist ebenfalls im Sortiment. Kostenpunkt: 15 Euro für eine einzelne Echeverie im 10,5cm-Topf.... :grneinnein:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1650
Bilder: 31
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 13:27
Wohnort: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Do 27 Okt, 2016 9:35
Ich habe noch eins aus dem Horror-Kabinett der Pflanzen-Vermurksungen.

Habe neulich (wo war das nur ?) folgendes entdeckt:

Ihr kennt doch die Hippeastrum ohne Wurzeln kpl. mit einer Wachsschicht umhüllt.
Sowas habe ich neulich gesehen.......mit einer Beaucarnea recurvata.

Ein gut faustgroßer Knubbel mit ein paar Blattaustrieben ganz mit einer Wachsschicht umhüllt.
Das ist so offensichtlich auf "Begrenzte Haltbarkeit" produziert dass man nur noch sprachlos ist.
Ist auch praktisch. Man braucht - wenn man das Teil mal soweit in Verkaufsgröße hat - keinen Topf mehr, kein Substrat.
Im Laden muss nicht gegossen werden.....
Eine win-win-Situation ausser für die Pflanze und eigentlich auch für den Käufer.

Hier mal meine - im Topf.
Nur damit man sich vorstellen kann, was ich meine.

LG Marion
Bilder über "Lackierte Pflanzen" von Do 27 Okt, 2016 9:35 Uhr
DSCF9680.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragRe: "Lackierte Pflanzen"Do 27 Okt, 2016 10:17
Hier sind die Bilder zu deiner Hippeastrum-Beschreibung. Grauslich!

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 4&biw=2400


Und man kann auch die GANZE Pflanze mit Wachs überziehen #-o

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 4&biw=2400
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was sind das für 2 Pflanzen? "Nessel" und "Fä von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2823

So 11 Jul, 2010 12:00

von Gast Neuester Beitrag

Von wegen:"Pflanzen wachsen immer nach oben" von catherine, aus dem Bereich New GREENeration mit 9 Antworten

9

1689

Mi 29 Apr, 2009 18:40

von catherine Neuester Beitrag

"Schattiges" Süd-Zimmer: Welche Pflanzen sind geei von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 27 Antworten

1, 2

27

4326

Di 18 Mär, 2014 14:49

von Baumschüler Neuester Beitrag

"Subversive" Ideen bitte: agressive Pflanzen gesuc von phulc, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

7520

Fr 15 Aug, 2014 19:58

von Kurti60 Neuester Beitrag

"Herbstzauber" gekauft, aber welche Pflanzen? gelö von KleinesRöschen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2468

Mi 15 Aug, 2012 10:42

von plumia Neuester Beitrag

"Retten" von bedürftigen Pflanzen! Habs schon w von Rinny, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 39 Antworten

1, 2, 3

39

5535

Do 12 Jul, 2007 15:55

von firstkajo Neuester Beitrag

"Kokos-Erde" zur Kultur von Pflanzen und Kakteen von Sarracenius, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

12407

Di 11 Mai, 2010 21:57

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

"Hydroponic growing tower" - Pflanzen sterben von Vodalian, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

442

Mo 13 Mär, 2017 8:11

von Roadrunner Neuester Beitrag

Wann besprüht "man" am besten die Pflanzen? von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

1559

Fr 06 Apr, 2007 16:58

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Gleich mehrere "anonyme" Pflanzen von Muzi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

12829

Sa 02 Jun, 2007 13:12

von Yaksini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema "Lackierte Pflanzen" - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu "Lackierte Pflanzen" dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.