Foren-Übersicht » Blogs » Lapismuc's greene Oase

User die Deinen Blog gerade lesen: Keine

Schnecken

Di 14 Mai, 2013 21:08     
[ Allgemeines ]
Deckel von Konservengläser in unterschiedlichster Größe hat wohl jeder zu Hause. Einen kleinen unten, nen großen oben drüber und einen langen Nagel durch, Schneckenkorn rein und fertig ist eine, die Gehäuseschneckenschonende Falle. Ein Kieselstein dazwischen hält einen kleinen Spalt offen, durch den die einheimischen Schnecken nicht reinkommen.
Am besten, man fängt gleich im März damit an solange die Schleimer noch klein sind.
Noch besser ist es, wenn man einen kleinen Haufen Pflanzenreste daneben legt. Der Zersetzungsprozess lockt die Schleimer an und man braucht nur noch die Fallen mit Schneckenkorn nachfüllen, ganzjährig aber.







Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Vitelotte

Do 14 März, 2013 16:35     
[ Garten ]
Ich habe vor 3 Wochen auf den Flurschrank gestellt: Vitelotte
[url=http://green-24.de/forum/weblogs/upload/155/215535925141dfb260b38.jpg]
Klick auf das Bild für die Originalgröße.
[/url]



Einträge von: Lapismuc    5 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Garten 2013

Fr 08 März, 2013 15:03     
[ Garten ]
Mr. GreenAusblick von der verglasten Terrasse

Sitzecke und weiter weg das Gemüseareal

Winterlinge

Winterjasmin

Christrosen

Ostern 2013

Osterwichteln 2013

Usertreffen im BoGa München

Yucca nana x baccata




Einträge von: Lapismuc    2 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Taglilien

Fr 08 März, 2013 10:14     
[ Garten ]
bestellt bei http://plant21.de/ billiger geht's nimmer HaHaHa

Hemerocallis Allway´s a Pleasure
Hemerocallis Beyond New Millenium
Hemerocallis Brilliant Circle
Hemerocallis Dominic
Hemerocallis Ed Murray
Hemerocallis El Desperado
Hemerocallis Fooled Me
Hemerocallis Ginger Whip
Hemerocallis Gypsy Ballerina
Hemerocallis Infinity
Longfields Twins



Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Sommerblumenbestellung

So 24 Feb, 2013 21:25     
[ Garten ]
Als Denkhilfe mache ich mir hier einen Vermerk Mr. Green ein Zettel nützt nix, den verbummel ich eh d'oh!
Cardiocrinum giganteum



Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Hippeastrum 2013

So 24 Feb, 2013 9:53     
[ Hippeastrum ]
Unverhofft kommt oft, oder so Mr. Green
gestern habe ich von "Buntspecht" ein halbes Auto voll mit Hippeastren und ein halbes Auto Echinopsen geholt. 98% sind Kukuckseier, weil keine Beschriftung dran ist.1 x Hippeastrum 'Giraffe' habe ich gefunden d'oh! 2 Stück haben einen Blütenansatz, da bin ich echt gespannt wie ein Flitzebogen HaHaHa

Den beiden habe ich gleich meine Superspezialhippeastrumhornspäneblütenförderndeperliteerde verpaßt und jetzt heißt es abwarten Pfeifen
Die Mischung besteht aus:
-Kompost
-Hornspäne
-gekaufte Sackware
-Torf

[url=http://green-24.de/forum/weblogs/upload/155/9862423545138e193013e8.jpg]
Klick auf das Bild für die Originalgröße.
[/url]
[url=http://green-24.de/forum/weblogs/upload/155/9470910485138e220cea56.jpg]
Klick auf das Bild für die Originalgröße.
[/url]



Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

13 Dinge.........

Sa 02 Feb, 2013 23:45     
[ Privates ]
13 DINGE DIE EIN MENSCH WISSEN SOLLTE....

1. Wenn du 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage schreien würdest, hättest du genug Energie produziert um eine Tasse Kaffee zu erwärmen.
(Ob sich das lohnt

2. Wenn du 6 Jahre und 9 Monate furzt, hast du genug Gas für eine Atombombe.
(Das sieht schon besser aus !)

3. Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten!
(In meinem nächsten Leben wäre ich gerne ein Schwein)

4. Wenn du Deinen Kopf gegen eine Wand schlägst, verbrauchst du 150 Kalorien.
(Ich muss immer noch an das Schwein denken)

5. Eine Kakerlake kann 9 Tage ohne Kopf überleben bevor sie verhungert.
(Buäääähh)

6. Einige Löwen paaren sich bis zu 50 mal am Tag.
(Ich wäre trotzdem lieber ein Schwein. Qualität geht über Quantität !)

7. Schmetterlinge lecken an ihren eigenen Füssen.
(Das musste mal gesagt werden)

8. Elefanten sind die einzigen Tiere die nicht springen können.
(Ist wohl auch besser so)

9. Der Urin einer Katze phosphorisiert im Dunkeln.
(Wen bezahlt man eigentlich um so etwas zu erforschen??)

10. Das Auge eines Strausses ist grösser als sein Gehirn.
(Ich kenne Menschen, bei denen ist das nicht anders)

11. Seesterne haben kein Gehirn.
(Auch solche Typen kenne ich)

12. Polarbären sind Linkshänder.
(Na und? )

13. Menschen und Delphine sind die einzigen Lebewesen, die wegen der Freude Sex haben.
(Hey! Was ist mit dem Schwein?? )



Einträge von: Lapismuc    4 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Dahlien 2013

So 27 Jan, 2013 17:49     
[ Garten ]
DAHLIEN CARIBBEAN FANTASY
Schmuck - Dahlie,"Rexona"
Schmuck - Dahlie,"Coupe Soleil"
Anemonenblütige-Dahlie,"Boogie Woogie"
Schmuck - Dahlie,"Optic Illusion "
Anemonenblütige Dahlie,"Rock´n´Roll"
Anemonenblütige Dahlie,"New Millenium"






Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Hippeastrum reticulatum

Fr 07 Dez, 2012 21:44     
[ Amaryllis (Hippeastrum) ]
Hippeastrum reticulatum das erste Blättchen zeigt sich


Hippeastrum reticulatum das zweite folgt

und Blatt Nr.: 3




Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Nikolauswichteln 2012

Fr 07 Dez, 2012 19:23     
[ Wichteln ]
...............
weissblühender Echinopsis
Aloe juvenna
Hoodia gordonii

weissblühende Schlumbergera
Hippeastrum 'Valentina'
Orange Blühende Schlumbergera
und jede Menge an Samentütchen
Zedrachbaum (Melia azedarach)
Musa velutina: Rosa Zwergbanane (Keniabanane)
Alpenveilchen (winterhart)
Carludovica palmata
Cosmea, lila
Fagraea berteroana
Korallenbäumchen
Afrikanischer Tulpenbaum (Spathodea campanulata)
Iris sibirica
Callistemon linearis DC
Cercis siliquastrum
Sigmarskraut, Rosenmalve
Edelweiss
Vespergurke
kleine gelbe Lilie
Brugmansia candida, apricotfarben



Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Für Tauschbörse

Do 08 Nov, 2012 8:01     
[ Meine Pflanzenliste ]
Da kommen noch Bilder, Moment bitte......... Mr. Green


Gymnocalycium mihanovichii
Selenicereus, Königin der Nacht
Ceropegia woodii
Epiphyllum strictum
Senecio rowleyanus
RattenschwanzradieschenSamen
winterharte Opuntien unbewurzelt, gelbe Blüte
Tigeraloe, Aloe varigata Kindl
Epiphyllum, weißer Riese
Asclepias syriaca, Papageienblume
Ceropegia linearis

WinterjasminStecklinge, unbewurzelt

Hippeastrumda kann alles dabei sein, es sind einfach zu viele geworden.
Disocactus macranthus
AkeleiPflanzen, der Garten ist voll mit Sämlingen d'oh!
..........
..........
..........
..........
..........



Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

ceropegia woodii variegata

Sa 03 Nov, 2012 9:59     
[ Wohnung ]
Als Wichtel bekommen und großgezogen, die Ceropegia woodii variegata



Dann hat's einen Zug am offenen Fenster bekommen und war bis auf ein Zweiglein hinüber d'oh!
Also fangen wir mit dem einen Ableger nochmal von vorne an. Mit der 'untenabschneidobeneinpflanz'-Methode geht's langsam wieder aufwärts

............und einen Monat später

In den Wintermonaten hat sie wegen der fehlenden Sonne die rötliche Färbung verloren
[url=http://green-24.de/forum/weblogs/upload/155/14404988725138e3b3c25ef.jpg]
Klick auf das Bild für die Originalgröße.
[/url]

Bei der Stecklingsvermehrung anfallende Blätter kann man auch bewurzeln, ebenso die C.linearis



Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Mein blaublütiger Leo

Sa 03 Nov, 2012 9:55     
[ Wohnung ]
Leo
schlafen und anschliessend irgend welchen Blödsinn machen, im regelmäßigen Wechsel HaHaHa
zum Beispiel Töpferücken in der Küche d'oh!
oder Wasserspiele im Bad
mittlerweile ist er viel ruhiger geworden: er haut 'nur' die Tomaten vom Stamm und schmeisst sie
3 Stockwerke tiefer auf die Nachbarin......
Pfeifen
Ach ja, Toilettenpapierrollen haben's ihm auch angetan, warum auch immer.........
Mittlerweile liegt der erste Schnee auf dem Balkon und Leo hat nix besseres zu tun, als ausgiebig drin rumzutollen. Natürlich ohne Socken und Schuhe d'oh! Jetzt ist erstmal kuscheln mit dem Heizkörper angesagt und wie bekommt er die Hinterbeine in die Heizkörperrippen?





Einträge von: Lapismuc    2 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Ceropegia linearis ssp. debilis

Mo 22 Okt, 2012 20:57     
[ Wohnung ]
Ceropegia linearis ssp. debilis

Als Ableger von tubanges bekommen:Ceropegia linearis ssp. debilis

Mit der 'untenabschneidenobeneinpflanzenmethode' sieht's jetzt so aus:


Man kann der Ceropegia linearis ssp. fast zugucken beim wachsen Mr. Green

[url=http://green-24.de/forum/weblogs/upload/155/14285243625138e2f3df69b.jpg]
Klick auf das Bild für die Originalgröße.
[/url]
Ceropegia linearis ssp. debilis Blattstecklinge

Ceropegia linearis ssp. debilis immer 2 Blattpaare machen, beim unteren fallen die abgeschnittenen Blätter an.

Ceropegia linearis ssp. debilis sogenannter Abfall beim Steckling machen




Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Osterwichteln 2012

Fr 06 Apr, 2012 9:11     
[ Allgemeines ]
Dieses Jahr hatte ich einen ganz besondes lieben Wichtel, aus Östereich--- Wien Pfeifen
Und Leo wurde gleich mitbewichtelt, mit Leckerli und Spielzeug.
Für mich waren dabei:

-Sanseviera trifasciata golden hahnii
-Canna Luzifer
-Orbea variegata
-Plumeria Hawaii mix
-Adenium obesum white und noch ein 2 jähriges
an Samen habe ich jetzt folgende:
-Adenum obesum
-Fritillaria imperialis orange
-Pinus ponderosa
-Aloe dichotoma
-Lithops
-Tetranema mexicanum
-Hosta kiyosumiensisjap. Funkie
-Amsonia tabernaemontanaBlausternbusch
-Rhodophiala bifidaHippeastrum bifidum
-Sedum spurium




Da ist mit Sicherheit einiges Herzblut geflossen als die selber ausgesäten Adenium und Plumeria verpackt wurde.
Der Schokohase hat's Sonntagsläuten nimmer erlebt...... Pfeifen HaHaHa



Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Garten 2012

So 25 Dez, 2011 7:38     
[ Garten ]
In Planung ist:
Canna Cleopatra &
Canna Aladin &
Canna Stuttgart &
Canna Bangkok &
Canna red Russe &
Canna reine Charlotte &
Canna yara &
Canna gold-gelb &
Canna lachs-rosa &
Canna Tropicana &
Canna Madame Angele Martin &

Mein alter Weihnachtsstern
Da sieht's aber noch mächtig kalt aus
Asclepiasaussaat
Tigeraloe
Leo
.....
&
&
&
&
&
&
&
&
&



Einträge von: Lapismuc    1 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Schlumbergera auf KdN pfropfen

So 13 Nov, 2011 16:29     
[ Kakteen ]
da einige Schlumbergera Probleme mit eigenen Wurzeln zu haben scheinen und ich paar bewurzelte Ableger der Königin der Nacht übrig hab' werde ich die Schlumbie's einfach oberdrauf setzen. Dann kommt der hängende Wuchs auch besser zur Geltung.

<----hier ist das Nähmaterial HaHaHa
jetzt muss noch zusammenwachsen,
was zusammen gehört HaHaHa


Für die Ungeduldigen unter uns ist diese Pfropftechnik ideal. Wenn bei der Unterlage wurzelmäßig alles stimmt, kann man bei den aufgepfropften Schlumbergeras beinahe beim Wachstum zusehen. Sie explodieren förmlich. Selbst aus den Winkeln bei den seitlichen 'Zacken' kommen Ableger.

orange Osterkaktus von Rhoendistel
Klick auf das Bild für die Originalgröße.

Der Nachschub an Unterlagen ist schon vorbereitet
Klick auf das Bild für die Originalgröße.

Weihnachtskaktus, Thor Vida Sport vor 2 Wochen aufgepfropft und jetzt zeigen sich schon die neuen Blattglieder. So erspare ich mir die Zeit für's bewurzeln. Für Ungeduldige ist das ganz praktisch.




Einträge von: Lapismuc    2 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Chat-Flieger

Mo 25 Jul, 2011 19:25     
[ Allgemeines ]
An alle Chatflieger HaHaHa

Um der lästigen Fliegerei aus dem Chat zu entgehen, habe ich mich entschlossen Google Chrome http://www.google.com/chrome/intl/d....a-de-bk&utm_medium=ha als Browser herzunehmen, anstelle vom Internet Explorer

die Favoriten bzw. Lesezeichen werden automatisch mit übernommen.
Ich selbst habe ihn seit Tagen drauf und hatte nicht eine 'Flugstunde' mehr.
Und man kann jederzeit auf den Internetexplorer umschalten.



Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Man nehme.................

So 10 Jul, 2011 10:55     
[ Kakteen. Epiphyllen ]
einen halben Meter 'Königin der Nacht' und pfropfe ein Stück Aporokaktus drauf





und eigentlich habe ich noch 2 so lange Stücke von der 'Königin der Nacht'............. Pfeifen Pfeifen



Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink

Bärlauch

Mi 27 Apr, 2011 17:30     
[ Meine Kräuter ]
Im Frühjahr blüht und duftet es in den feuchten Laub- und Auwäldern. Es ist Bärlauch-Zeit, und wer ihn sucht, braucht nur der Nase nach zu gehen. BärlauchEin kräftiger Knoblauch-Geruch weist auch Wildkräuter-Neulingen den rechten Weg. Besonders während der Blüte umgibt sich der Bärlauch mit einer intensiven Duftwolke.

Das Sammeln der köstlichen Blätter und Blüten am Wildstandort ist jedoch nicht ganz unproblematisch: Botanisch Ungeübte können Bärlauch mit dem giftigen Maiglöckchen oder der noch viel giftigeren Herbstzeitlosen verwechseln. Im Zweifel vertreibt ein Blatt, zwischen den Fingern zerrieben, die Ungewissheit: Der Knoblauchduft ist unverkennbar. Wen das Reizthema Fuchsbandwurm vom Bärlauch sammeln abhält, ist gut beraten, dem bärigen Lauch ein Plätzchen im eigenen Garten zu reservieren.

Bei milder Witterung sprießen die lanzettlichen Blätter der aromatischen Zwiebelpflanze Einzelblütchen vom Bärlauchbereits im März. Spätestens im Mai erscheinen über den Blättern spitze Blütenknospen, die sich zu weißen Blütendolden entfalten. Diese bestehen aus bis zu 20 perfekt geformten, sternförmigen Einzelblütchen.

Und der Name? Nun ja, nach beendetem Winterschlaf sollen Bären (lat.: ursus) unseren Bärlauch (Allium ursinum) als rasch wirkendes Stärkungsmittel verzehrt haben. Andere Interpretationen der Namensgebung sehen in der Bedeutung des Bären als Symbol der Kraft und der Stärke die Herleitung des Pflanzennamens – ganz in der Reihe anderer Kräuternamen gleichen Ursprungs wie Bärwurz oder Bärlapp.
ärlauch liebt einen nährstoffreichen, humosen Boden und lichten Schatten unter Laubbäumen oder Hecken an frühjahrsfeuchten Standorten. Er mag Wärme, kann jedoch direkte Sonne auf seinen Blättern nicht leiden. Bärlauch am NaturstandortWer Bärlauch im Garten kultivieren möchte, sollte ihm daher annähernd die gleichen Bedingungen wie am Naturstandort bieten können.

Für eine schützende und humusspendende Mulchschicht aus Herbstlaub oder reifem Kompost ist Bärlauch dankbar. Saure Böden sollten ab und zu etwas Kalk erhalten. Eine zusätzliche Düngung braucht Bärlauch nicht, handelt es sich doch um eine züchterisch völlig unbeeinflusste Wildpflanze.

An zusagenden Stellen breitet sich Bärlauch über Selbstaussaat und Brutzwiebeln stetig aus. Von solchen Beständen kann, insbesondere zur Blütezeit ein beträchtlicher Knoblauchduft ausgehen.Allium ursinum Doch wahre Feinschmecker wird das eher anziehen als abschrecken.

Bereits im Mai/Juni beendet die Pflanze ihr oberirdisches Dasein. Nach dem Laubaustrieb der Bäume und Sträucher wird es ihr zu finster, sie zieht ein und treibt erst im Folgejahr wieder aus. Im Garten können dadurch unschöne kahle Stellen entstehen.

Durch die Wahl geeigneter Pflanzpartner lässt sich dies vermeiden: Waldmeister, Nessel-Glockenblume, Leberblümchen, Türkenbundlilie, Lungenkraut, Mondviole und Sauerklee bilden mit Bärlauch naturhaft wirkende Pflanzengemeinschaften. Auch spät austreibende schattenverträgliche Blattschmuckstauden wie Funkien oder Farne können den nahrhaften Schattengarten am selben Standort bereichern.

Die richtige Pflanzzeiten für Bärlauch sind entweder im Herbst (Brutzwiebelchen oder bewurzelte Zwiebeln in Töpfen) oder im zeitigen Frühjahr (bewurzelte Zwiebeln in Töpfen). Allerdings können bewurzelte Zwiebeln im Topf auch außerhalb dieser Zeiten gepflanzt werden.
Die Zahl der Bärlauch-Anhänger wächst Jahr für Jahr. Eine regelrechte Modepflanze ist der Waldknoblauch inzwischen geworden. Deshalb werden seine Vorzüge in jedem Frühjahr aufs Neue in den Medien gepriesen. Im Gegensatz zum echten Knoblauch, den erst die Römer zu uns brachten, ist Bärlauch ein seit Urzeiten geschätztes heimisches Wildkraut mit heilkräftiger Wirkung.

Alten Mythen zu Folge soll Bärlauch ebenso wie auch Knoblauch Vampire fern halten, aber auch Hexen und Schlangen abwehren. BärlauchblütenAuch als Aphrodisiakum war Bärlauch bei unseren Vorfahren ein geschätztes Mittelchen. Den mittelalterlichen Namen „Speerlauch“ verdankte die Pflanze ihrer Heilwirkung bei Verletzungen und Stichwunden.

Ganz neues Wissen bestätigt, dass unsere Vorfahren mit ihrer Wertschätzung für Bärlauch genau richtig lagen. Möglicherweise ist Bärlauch in seiner gesundheitlichen Wirkung dem Knoblauch sogar überlegen, da uns auch heute noch die ursprüngliche, züchterisch nicht veränderte Wildform zur Verfügung steht. Vor allem durch die günstige Zusammensetzung seiner Inhaltsstoffe ist er außerdem für viele Menschen gut verträglich.

Besonders Menschen, die unter zu hohem Blutdruck und Arteriosklerose zu leiden haben, Allium ursinumsollten sich dem Bärlauch zuwenden. Damit endet aber längst nicht das Wirkungspotential, denn Bärlauch hat es in sich.

Bei einer Vielzahl von schmerzhaften oder lästigen Alltagsgebrechen wird Bärlauch ein Linderungs- oder Heilungseffekt zugeschrieben. Hierzu Pfarrer Künzle in einem alten Kräuterbuch: „Wohl kein Kraut der Erde ist so wirksam zur Reinigung von Magen, Gedärmen und Blut wie der Bärlauch.“ Bei Blähungen und Durchfall, Husten, Rheuma, Schwächezuständen und Hautunreinheiten entfaltet der Alleskönner seine segensreiche Wirkung. Bärlauch regt die Verdauung an, er hilft Galle und Leber. Für die „blutreinigende“ Frühjahrskur ist das Kraut deshalb unverzichtbar.

Bärlauch enthält eine geringere Konzentration an schwefelhaltigen Geruchsstoffen als Knoblauch. Zusammen mit dem Chlorophyll des Blattes ist die Geruchswirkung eher gering. Verächter von Knoblauchduft wissen das zu schätzen. Außer den gesundheitsfördernden Schwefelverbindungen (u. a. Allicin) finden sich in dem Kraut viel Vitamin C, Flavonoide, Mineralstoffe und Spurenelemente. Am wirksamsten ist das frische Kraut, deshalb sollte man die kurze Vegetationsperiode nutzen.
Obwohl der urtümliche Bärlauch einen intensiven Knoblauchgeruch verströmt, ist sein Geschmack viel zarter als der des verwandten Knoblauchs. Deshalb können sich auch Menschen mit den aromatischen, gesundheitsfördernden Blättern anfreunden, die dem Knoblauch nicht so viel abgewinnen können. Allium ursinumAls weiterer Vorteil mag für Knoblauch-Verächter gelten, dass der maßvolle Bärlauch-Genuss keine Geruchsspur hinterlässt.

Essbar ist bei dieser Pflanze alles: Die Blätter, die schönen weißen Blüten, die eine aparte Dekoration abgeben, die Samen, die man wie Minikapern einlegen kann, und selbstverständlich auch die Zwiebeln. Doch wer möchte sich schon die nächste Ernte versagen, indem er die Pflanze komplett verspeist. Zur Sicherung der nächsten Ernte sollte man der Pflanze ein Blättchen lassen, damit die Zwiebel beim Vergilben der Blätter ihre Nährstoffspeicher füllen kann. Vor der Blüte sind die würzigen Allium ursinumBlätter fein und zart, blühender Bärlauch ist deutlich geschmacksintensiver und die Blätter werden grober. Vielleicht findet man deshalb häufig den Rat, Bärlauch nur vor der Blüte zu essen?

Nur frischer Bärlauch bringt's in der Küche; getrocknet oder eingefroren verändern sich die schwefelhaltigen ätherischen Öle, das Kraut verliert an Aroma und aus ist es mit den Küchenfreuden. Die gepflückten Blätter welken schnell, deshalb sollte nicht allzu viel Zeit zwischen der Ernte und dem Verzehr vergehen. Wer Bärlauch ein bis zwei Tage aufheben will, sollte ihn in ein feuchtes Küchentuch einschlagen oder feucht in einen Folienbeutel packen und im Gemüsefach des Kühlschrankes aufbewahren.

Und wie lässt sich Bärlauch konservieren? Am besten ist es, die Blätter ganz fein zu zerschneiden und in Olivenöl einzulegen, oder gleich gemeinsam mit dem Öl zu mixen. Das Bärlauch-Öl ist für viele Gerichte verwendbar und hält sich, luftdicht in kleinen, sauberen Gefäßen kühl und dunkel aufbewahrt, mehrere Monate.
Bärlauch ist sehr beliebt, deshalb sind auch Bärlauch-Rezepte gefragt. Hier einige Anregungen. Eine ganz besonders delikate Verbindung geht der aromatische Bärlauch mit Spargel ein. Grüner und weißer Spargel mit Bärlauch-DippWer auf der Suche nach einer feinen frühlingshaften Vorspeise ist, sollte grünen und weißen Spargel bissfest garen und zum Dippen eine Bärlauch-Mayonnaise aus einem fruchtigen Olivenöl, Eigelb, Zitrone und Bärlauchstreifen bereitstellen. Diese Kombination ist einfach unbeschreiblich lecker und wird auch verwöhnte Gäste überzeugen.

Ganz wunderbar ergänzt im zeitigen Frühjahr ein frisches Pesto Pesto aus Bärlauchaus Bärlauch und anderen Wildkräutern wie Knoblauchsrauke, dem gefürchteten Giersch, der Gundelrebe und einem guten Olivenöl Ihre Pastagerichte. Für solch ein frühlingshaftes Pesto aus den geschmacksintensiven Wildkräutern empfehlen sich nicht nur Pinienkerne und Olivenöl; auch die aromatischen Walnüsse, Kürbiskerne oder Mandeln, mit Nussöl, Mandelöl oder Kürbiskernöl kombiniert, versprechen Genuss und Abwechslung. Ganz besonders luxuriös ist ein reines Bärlauchpesto.

Wer seinen Nudelteig selber zubereitet, sollte unbedingt Ravioli mit einer Ricotta-Bärlauch-Füllung ausprobieren. Auch selbstgemachte Gnocchi aus Kartoffeln, Mehl und einem Ei erhalten durch Bärlauch ein feines Aroma. Risotto-Fans sei nachdrücklich ans Herz gelegt, das fertige Gericht kurz vor dem Servieren durch reichlich feine Bärlauchstreifen zu vollenden.

Apropos Italien: Aufgerollte dünne Fleischscheibchen nach Art der italienischen Involtini, mit Bärlauchblättern gefüllt Involtini mit Bärlauchblättern gefülltund durch eine Bärlauch-Sahne-Sauce ergänzt, sind einfach ein Hochgenuss. Ich verwende für diese Involtini zarte Hähnchenbrust, in sehr dünne Scheiben geschnitten.

Und Salat natürlich. Grüne Frühlingssalate erhalten durch Bärlauch den richtigen Pfiff. Versuchen Sie auch Kartoffelsalat oder Eiersalat mit Bärlauch, das eröffnet ganz neue Geschmacksdimensionen. Für Suppenliebhaber allerdings wird eine cremige Bärlauchsuppe der Gipfel des Genusses sein. Die lässt sich ganz einfach wie die Bärwurz-Cremesuppe zubereiten.

Dass sich Kräuterbutter, Quark, Rührei und viele andere ganz alltägliche Gerichte ebenfalls mit Bärlauch veredeln lassen, versteht sich fast von selbst. Ganz besonders empfehlenswert für einen gesunden Bärlauchimbiss ist die folgende Zubereitung: Hüttenkäse leicht mit Bärlauchstreifen und einem guten, aromatischen Olivenöl verrühren, nach Wunsch salzen und mit leckerem Brot verspeisen.



Einträge von: Lapismuc    0 Kommentare    (Schreibe einen Kommentar)
Trackbacks (0) Permalink





Inhaber: Lapismuc
Blogpartner: (keine)
Blog: Alle Einträge anzeigen
Los: Zurück/Vorwärts
 

Kalender

 «   <   »   >  September 2020
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 

Kategorien

 

Kontakt Lapismuc

eMail: Sende eMail

PN: Private Nachricht senden

MSN Messenger:

Yahoo Messenger:

AIM-Name:

ICQ-Nummer:
 

Über Lapismuc

Anmeldedatum: So 24 Jun, 2007 11:13

Wohnort: Muc

Beruf: Maurer

Interessen; 1 blauer Russe :-) (russisch blau), Garten & alles was grünt und blüht
 

Blog

Blog Begonnen: Do 06 Sep, 2007 13:23

Einträge Insgesamt: 62

Blog Alter: 4769 Tage

Antworten insgesamt: 60

Besuche: 138871
 

RSS

RSS Feed
 

 


 

Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group